Aufstellungsabend - Systemisches Coaching

Sylvia Kampehl

K2900

Aufstellungsabend - Systemisches Coaching

Systemisches Coaching – unterstützt durch den kinesiologischen Muskeltest

In unseren Handlungen, unserem Fühlen und der Gestaltung unseres Lebens sind wir nicht völlig frei. Wir sind Teil von Systemen (z. B. Familie, Arbeitsplatz, Religion) und unterliegen deren Gesetzmäßigkeiten. Verstrickungen, fehlende Ordnung, Ungleichgewichte, Tabus, schwere Schicksale oder Verluste innerhalb solcher Systeme wirken in ihrer eigenen Dynamik auf jedes Mitglied, obwohl die Ursache vielleicht gar nicht mehr bekannt ist.

Bei einer systemischen Aufstellung werden vom Aufstellenden, der ein Thema geklärt haben möchte, Personen stellvertretend für die relevanten Mitglieder eines Systems aufgestellt. Diese Stellvertreter werden dabei zueinander in Beziehung gestellt. Es wird die Wahrnehmung aller Beteiligten sichtbar, die systemischen Verflechtungen offenbaren sich, der Blickwinkel auf das „Problem“ verändert sich. Systemisches Coaching unterstützt dabei, wieder „Ordnung“ im System herzustellen, damit jeder „seinen Platz“ finden kann.

Dies geschieht durch verschiedene Lösungsansätze. Dadurch entsteht mehr Harmonie und Handlungsfreiheit. Die eigenen Lebensthemen können mit mehr Energie und Erfolg angegangen werden.

An diesem Abend können 2 Personen eigene Themen aufstellen. Diese melden sich bitte vorher telefonisch bei der Kursleiterin, um einen Termin für die Themenklärung zu vereinbaren.

Die Zahl der Stellvertreter (Teilnehmer ohne eigene Themen) ist unbegrenzt. Auch als Stellvertreter können Sie für sich persönlich wichtige, berührende, klärende Erfahrungen machen.

Wann:  Fr., 20.10.17, 19.00 Uhr (Dauer bis zu 3 Stunden)

Wo:  Kursraum 2 – Familienzentrum

Kursgebühr:  Aufstellender 60,-- € (max. 2), Stellvertreter 20,-- € (unbegrenzt)

Referentin:  Sylvia Kampehl, Kinesiologin mit Ausbildung für systemisches Coaching,   Tel. 0178/3583311

Teilnehmer:  mind. 4  Personen

Die Mindestteilnehmerzahl ist noch nicht erreicht.

Bisher sind 0 von 8 Plätzen besetzt.

Wann:
Fr, 20. Okt 2017, 19:00 Uhr
Wo:
Kursraum 2
Kursgebühr:
60,– €
Dauer:
1 x 180 Min.
Kursleiter/in:
Teilnehmerzahl:
min 4 / max 8
Anmelden